Bulls n' Bears

Texter Hinweise V

Euphorie, Leichtigkeit und ein Quäntchen Narrheit sind die richtigen Ingredienzen für den Schreibhergang. Außerdem ganz wesentlich: Vermeiden Sie Störungen. Für den Fall, dass Sie hundertprozentig im Fluss sind, kann das Bimmeln des Telefons Gift sein. Telefon und E-Mail-Nachricht-Programme einfach ausschalten.

When the going gets tough, the tough get going - das Schreibgerät auch

Für den Fall, dass der Durchfluss des Dokumentierens absickert, erzwingen Sie nichts. Schalten Sie eher eine Verschnaufpause. Sofern Sie längere Texte aufschreiben, unterbrechen Sie am besten unverwandt dann, für den Fall, dass Sie nachvollziehen, wie es weitergeht. Notieren Sie sich keinesfalls hohl.

Noch dazu, falls die Ideen dennoch einmal nicht sprudeln: Bewegung und die Beschäftigung mit irgendetwas anderem hilft. Gehen Sie schlendern, trainieren oder abtanzen. Neue Einfälle entstehen seltsamerweise dann, sofern wir nicht zu viel grübeln. Somit hilft Bewegung – allerdings auch Autofahren oder Abwaschen können Mirakel wirken.

All work and no play, makes Jack (or Jill) a dull boy (girl).

„Die unbearbeitete Version, das sind Exkremente“, sagte Hemingway. Die letzte Seite seiner Story 'Wem die Stunde schlägt' soll er nahezu hundert Mal überarbeitet haben. Die Überarbeitung Ihres ersten Rohdesignes ist also ein wichtiger Baustein des vollständigen Prozesses. Als Daumenregel gilt: Benutzen Sie für die Feinarbeit geschätzt so viel Zeit ein, wie für das Dokumentieren des Entwurfes.

Doch Aufmerksamkeit ist angesagt: Halten Sie genauso an diesem Punkt Ihren Perfektionismus im Zaum. Eine konzentrierte Feinarbeit ist wichtig – bloß auch sie muss ein Schluss haben. Daher: Falls Ihnen nicht von Kunden oder äußeren Umständen Termine gesetzt werden, setzen Sie sich eigenhändig eine. Andernfalls wird Ihr Text vielleicht niemals fertig.